Navigieren in Eschlikon

Feuerwehr

Die Feuerwehr Eschlikon ist «VOLL PARAT»

Regelmässig trainiert die Feuerwehr Eschlikon für den Ernstfall, damit sie effizient und sicher Leben und Güter retten kann. Eine Übung des Feuerwehrkaders fand im Frühsommer statt. Während das Wetter nasskalte Kapriolen schlug, rückten die Kaderleute der Feuerwehr Eschlikon zum Übungsobjekt an die Rebenackerstrasse aus.

Aus dem hinteren Teil der Liegenschaft steigt dicker Rauch auf. Zwei Vermisste werden gemeldet. Rasch sind Kommandoplatz, Sammelplatz und die Standorte der Einsatzfahrzeuge bestimmt. Die Wasserschläuche werden ausgerollt und ans Tanklöschfahrzeug angeschlossen. Die Feuerwehreinheit Verkehr leitet Autos und Velos am Übungsplatz vorbei. Die ersten Anwohnenden haben entdeckt, dass etwas Ungewöhnliches vor ihrer Haustür geschieht. Vor dreissig Jahren sind Liegenschaften in nächster Nähe niedergebrannt. Leider waren auch Opfer zu beklagen. Ein Betroffener von damals steht unter den Zuschauern und verfolgt wohlwollend und lobend die Zivilcourage und den Einsatz der Feuerwehrleute.

Das Hauptventil des Hydranten an der Ecke Bruggweierstrasse/Rebenackerstrasse ist geöffnet. Auf das Kommando «Wasser marsch!» schiesst das Löschwasser testweise mit bis zu 40 Bar in den Regen. Das erste Team der Atemschutztruppe bereitet sich vor. Sauerstoffflaschen werden umgeschnallt und -masken aufgesetzt. Das Trio sichert sich gegenseitig mit einer Leine und zusätzlich über Funk, bevor es ins Gebäude eindringt. Ein zweiter Trupp folgt.

Die Rauchentwicklung im Gebäude ist so dicht, dass die Sicht gleich Null ist. Mit Blindenstöcken suchen die beiden Atemschutztrupps den zweistöckigen Altbau nach Vermissten ab. Wenige Zentimeter würden reichen, um die Opfer zu verfehlen. In voller Montur zwei Übungspuppen herauszutragen, stellt ein weiterer Kraftakt dar. Die Atemschutztrupps sind schweissüberströmt, als sie die Schutzmasken und -helme vom Kopf ziehen. Gleich nach dem Aufräumen rufen der Übungs- und der Einsatzleiter zur Übungsbesprechung. Auch der Kommandant hat den Verlauf der Übung aufmerksam mitverfolgt. Gemeinsam geben sie Rückmeldung.

Um Opfer zu retten und Brände schnell und sicher unter Kontrolle zu bringen, braucht es eingeübte Abläufe. Der Teamgeist und die klare Kommunikation sind dabei wesentlich.
Die Feuerwehr Eschlikon ist «VOLL PARAT».


Verstärkung gesucht!

Gesucht werden neue Feuerwehrmänner und -frauen zwischen 18 und 40 Jahren. Erlebe Kameradschaft und effiziente Trainings mit modernem Material- und Fahrzeugen.

Kontakt
Anmeldung


"Cold water grill challange" der Feuerwehr Eschlikon
Link zum Youtube Video