Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Allgemeines zur Installationskontrolle

"was Sie wissen müssen..."

Sicherheit für Ihr Eigenheim 

Bis zu 10 % der jährlichen Brandfälle geschehen auf Grund von fehlerhaften elektrischen Installationen. Mit einer periodischen Kontrolle können solchen Schäden entgegengewirkt werden

Verantwortung für den Eigentümer
Als Eigentümer sind Sie von Gesetzes wegen verantwortlich für den Unterhalt und die Kontrolle Ihrer elektrischen Installationen.

Wenn Sie diesen Verpflichtungen nicht nachkommen, können Versicherungen im Schadenfall die Leistungen wegen Selbstverschuldung kürzen.

Die gesetzliche Grundlage für die Kontrolle
Seit dem Inkrafttreten der revidierten Niederspannungsinstallationsverordnung (NIV) am 1. Januar 2002 sind sie als Eigentümer selber für die Überprüfung Ihrer elektrischen Installationen verantwortlich. Sie müssen die entsprechenden Kontrollen einem unabhängigen Kontrolleur bzw. Kontrollunternehmen in Auftrag geben.

Die Technischen Werke Eschlikon unterstützen Sie dabei, indem wir Sie rechtzeitig an die Kontrollpflicht erinnern und den Eingang der erforderlichen Sicherheitsnachweise überwachen.

Die Kosten (Stand 2017)
Die Kontrolle eines Einfamilienhauses durch eine unabhängige Kontrollstelle kostet ca. 350.- Franken ohne Mängel.
Ein Mängelbericht mit bis zu 5 Mängeln kostet zusätzlich ca. Fr. 35.- Franken.